Zur Umsetzung der Vereinsziele verfügen die Wahlverwandtschaften-Bonn e.V. eine Reihe von Gruppierungen, die jeweils Teilaufgaben verfolgen und die über definierte Schnittstellen untereinander kommunizieren. Die beiden ersten Organe sind über das Vereinsrecht und die Satzung vorgegeben. Die weiteren Gruppierungen wurden im Zuge der Entwicklung nach Bedarf gebildet. Hier können sich die Mitglieder nach Interesse beteiligen und ihre Fähigkeiten einbringen. In der Gesamtheit verfügen die Wahlverwandtschaften-Bonn über eine breite Basis an Expertise/Kompetenzen und Vernetzung, die mobilisiert werden kann.

  • Mitgliederversammlung
    Aufgaben der Mitgliederversammlung sind:

    • Wahl des Vorstandes
    • Wahl der Kassenprüfer/innen
    • Entgegennahme des Jahresberichtes
    • Entgegennahme des Kassenberichtes
    • Entlastung des Vorstandes
    • Satzungsänderungen
    • Vereinsauflösung

 

  • Vorstand
    Die Aufgaben des Vorstandes werden derzeit durch folgende Personen wahrgenommen:
    Vorsitz: Henrich Fenner
    Stellvertretender Vorsitz: Thomas Falter
    Mitgliederbetreuung: Gisa Kupferschmidt
    Schriftführung: Helga Deutscher
    Kassenführung: Agnes von Schroeter
    Beisitzerinnen: Christine Beckers, Rita Feldmann-Vogel,
    Ulla Sterzenbach, Annegret Schlosser
  • Plenum
    Information und Austausch für Menschen, die generationsverbindendes Miteinander und Wohnen bereits leben und Menschen, die sich dafür interessieren, treffen sich zum Erfahrungsaustausch. Es werden Themen diskutiert wie zum Beispiel:
    – bezahlbarer Wohnraum in Bonn
    – Kompetenzen und Fähigkeiten
    – Bildungsveranstaltungen
    Alle sind herzlich willkommen!
  • Die Freien
    Die nicht in Hausgemeinschaften gebundenen Vereinsmitglieder sind als Gruppe der „Freien“ organisiert. Die Freien wurden 2012/2013 gebildet.
  • AG Bildung

Der Verein Wahlverwandtschaften-Bonn e.V. unterstützt diese Aktivitäten mit seinen Ressourcen, etwa bei

  • Bildungsveranstaltungen für alle Vereinsmitglieder
    z.B. Konsensfindung, Moderation, Zukunftswerkstatt, Supervision, Impulse für wahlverwandtschaftliches Leben
  • Öffentlichkeitsarbeit
    z.B. Produktion von Flyern/Plakaten, Webseite, Stände bei Veranstaltungen
  • Räumlichkeiten für Versammlungen